Diagnose Krebs - was nun?

Wenn Angehörige, Freunde oder z.B. Berufskollegen an Krebs erkranken, sind viele Menschen verunsichert, wie sie mit dieser Situation und dem Betroffenen umgehen sollen. Eine Konfrontation damit, dass eine Krebsdiagnose jeden Menschen treffen kann und die Sorge um einen Menschen, der einem nahe steht, bringt belastende Gefühle mit sich und wirft viele Fragen auf wie z.B. "soll ich ihn bzw. sie auf die Erkrankung ansprechen? Wie kann ich ihn bzw. sie unterstützen, mit den Auswirkungen der Erkrankung umzugehen?" Die Referentin, Psychoonkologin und Leiterin der Krebsberatungsstelle des Tumor-Netzwerk im Münsterland e.V., wird über mögliche Reaktionen auf eine Krebsdiagnose informieren und Möglichkeiten aufzeigen, wie mit dieser verunsichernden Situation umgegangen werden kann. Darüber hinaus wird das Unterstützungsangebot der Krebsberatungsstelle vorgestellt.

Kursnummer 31-003
Beginn/Ende Di. 26.03.2019 – Di. 26.03.2019
Unterrichtszeit 19:00 – 20:30 Uhr
Termine 1 Abend (Einzeltermine anzeigen)
Kursort Ibbenbüren; Fabi; 2. Stock; Saal
Dozent(en) / Kursleitung Gudrun Bruns
Gebühr gebührenfrei
Dieser Kurs ist leider belegt. Sie können sich aber für die Warteliste anmelden.

Kurse - suchen & finden


Um die Suchergebnisse zu optimieren, wählen Sie bitte die gewünschten Optionen aus.


Legende

Kurs buchbar

Kurs fast ausgebucht

Kurs belegt

Online-Anmeldung nicht möglich